Rezept: Flüssiges Glück

Ein „Tröpfchen flüssiges Glück“ zum Jahresstart

Zum Jahreswechsel und zum Beginn des astrologischen Jupiterjahrs, habe ich mir gedacht, eine Portion extra Glück kann nicht schaden. ✨

In der Astrologie ist Jupiter der Glücksplanet, aber nach den vergangenen zwei Jahren, die für alle nicht sonderlich leicht waren, ist das Misstrauen schon recht groß, dass es in diesem Jahr besser wird. Deshalb dachte ich mir, den Start ins neue Jahr könnte man doch gut mit einer extra Portion Glück beginnen.

Und zwar mit einem kleinen Zaubertrank à la Felix Felicis auch bekannt als flüssiges Glück.

Romane schreiben, Fantasy Romane, Lesen

Bekommst du schon meinen Newsletter?

Willst du News zu meinen Romanen, Schreibupdates, Schreib- & Journaling-Tipps, Einblicke in meinen Autorenalltag und Zugang zu meiner geheimen Download-Bibliothek?

Dann trage dich hier für meinen Newsletter ein.  

Für Weihnachten und Silvester habe ich einige Fläschchen für Freunde und Familie angefertigt und das kam sehr gut an. Allerdings braucht das kleine Likörchen ein paar Wochen um zu „reifen“ und wenn du jetzt ganz kurzfristig ein Rezept für den Silvesterabend zaubern möchtest, wäre das ja ärgerlich.

Deshalb findest du in diesem Artikel 2 Rezepte für dein „Flüssiges Glück“.

Einen Likör namens „Ein Tröpfchen flüssiges Glück“ und ein Aperitif, das sogenannte „Sprudelnde flüssige Glück“.

Beginnen wir mit dem „Tröpfchen flüssigen Glücks“

Was du für die Zubereitung benötigst…

ZUTATEN:

  • 750 ml Wodka
  • 250 ml Honig
  • 80 gr Ingwer
  • 2 Zimtstangen
  • Eine Vanillestange oder eine Prise reines Bourbon Vanille
  • 3 Anissterne
  • Etwas abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 5 Nelken
  • Eine große Prise Glück

ZUBEHÖR:

Mehrere kleine Fläschchen

(Ich habe mir dafür 10 ml Mini-Glasflaschen mit Korken bei Amazon bestellt.)

  • Einen großen Glasbehälter, z.B. ein WECK-Glas (ca. 1 Liter)

NACH BELIEBEN:

Essbares Gold

(Du kannst Lebensmittelglitzer oder Essbares Gold verwenden, um dem flüssigen Glück noch einen Funken Magie hinzuzufügen.)

Ein Etikett, das du auf das Fläschchen kleben kannst

ZUBEREITUNG

Mische alle Zutaten aus der Zutatenliste in einem großen verschließbarem Glas (z.B. ein WECK-Glas) zusammen und lasse es verschlossen 3-4 Wochen ziehen. Für die extra Portion Glück male einen Stern auf ein Blatt Papier und lege es unter das Glas oder klebe es oben auf den Deckel.

Wenn die 3-4 Wochen um sind, gieße es durch ein feines Sieb. Der Likör müsste jetzt eine schöne Bernsteinfarbe angenommen haben.

Danach verteile die Flüssigkeit auf mehrere Fläschchen, füge das essbare Gold hinzu und wenn du magst, klebe ein Etikett mit der Aufschrift „Tröpfchen flüssiges Glück“ auf das Fläschchen. Fertig ist dein kleiner Glückstrank. ✨

In meiner geheimen Download-Bibliothek findest du ein Printable für Etiketten und auch noch mal das gesamte Rezept zum Ausdrucken für dich. Melde dich dafür einfach für meinen Newsletter an und du kannst dir sofort das Printable aus der Download-Bibliothek herunterladen. Hier geht’s zu den Vordrucken.

Jetzt kommen wir zu einem schnelleren Rezept.

„Sprudelndes Flüssiges Glück“

Was du für die Zubereitung brauchst …

ZUTATEN:

  • 750 ml Prossecco
  • 250 ml Ginger Ale
  • 250 ml sprudelndes Mineralwasser
  • Spritzer Zitrone

ZUBEHÖR:

  • 4 Sektgläser
  • Essbares Gold
  • 4 Zeichnungen von Sternen

ZUBEREITUNG

Diesmal starten wir mit der Vorbereitung der Gläser. Klebe zunächst die gezeichneten Sternchen unter den Fuß der Gläser.

Anschließend mische die Zutaten in einer großen Schale und verteile sie auf die Gläser.

Zum Schluss füge noch etwas von dem Essbaren Gold oder dem Lebensmittelglitzer hinzu und voilá deine Gläser mit „Sprudelndem flüssigen Glück“ sind fertig.

Cheers!!

Ich wünsche dir viel Spaß mit den Zaubertränken und einen glücklichen Start ins Jahr 2022. ✨

Hi, ich bin Anna-Sophie!

Auf dieser Seite findest du jede Menge Impulse und Inspirationen zu den Themen Romane, Schreiben Journaling, Mindset und Kreativität.



Kennst du meine Romane schon?