Geschenkideen

7 Geschenk-Ideen für AutorInnen

Hin und wieder wird mir eine Frage gestellt, wie: »Meine Nichte möchte auch ein Buch schreiben, hast du eine Idee, was ich ihr zum Geburtstag schenken soll?«

Ich habe mir wirklich Gedanken gemacht. Was schenkt man denn einer (angehenden) SchriftstellerIn?

Hier sind die 7 Geschenk-Ideen, die mir dazu eingefallen sind:

Hast du dir schon meinen kostenlosen Manifesting Journal Mini-Kurs geholt?

Darin zeige ich dir, wie du dein eigenes Manifesting Journal startest und so kreativ und mit Leichtigkeit deine Wünsche und Ziele manifestierst. 

1. Ein schönes Notizbuch

Als absoluter Notizbuch-Nerd bin ich davon überzeugt, dass ein Notizbuch, das perfekte Geschenk für jeden ist, der z.B. einen Roman schreiben oder seine Ziele erreichen möchte.

Ich persönlich benutze nur Notizbücher von Leuchtturm und Moleskine, aber geh doch einfach mal in die Buchhandlung und schau dich um, was es noch so schönes gibt.

2. Ein schöner Stift

Ganz lange habe ich immer mit Werbekugelschreibern geschrieben, die bekommt man ja gefühlt überall. Aber letztes Jahr habe ich zu Weihnachten einen wunderschönen Kugelschreiber von Swarovski geschenkt bekommen, seitdem schreibe ich nur noch damit. Ich liebe diesen Kugelschreiber.

Also ich muss sagen, ein richtig schöner und edler Kugelschreiber ist mein Favorit unter den Geschenken für Autoren. Es muss ja kein Montblanc sein 😉

3. Eine Tasse mit den Namen der Protas der Geschichte

Die liebe Tanja von dem Blog ‚Der Duft von Büchern und Kaffee‘ hat mir einmal eine handgeletterte Tasse mit den Namen Eden und Effie aus meinem Debütroman Verzaubert geschenkt. Darüber habe ich mich riesig gefreut!

Auf Etsy gibt es übrigens auch sehr schöne Tassen für Autoren. Wenn du dich da inspirieren lassen möchtest, schau mal unter dem Suchbegriff: Geschenkideen für Autoren.

4. Eine Buchkerze

Ob selbstgemacht oder bei Etsy, Buchkerzen sind toll! Farbig, mit Duft, Glitzer und der passenden Beschriftung. Welcher Autor würde sich denn bitte nicht über eine passende Kerze zu seiner Geschichte freuen?

5. Ein persönlich angefertigtes Lesezeichen passend zum Buch

Ein Geschenk, das ich letztes Jahr von der lieben Moni von dem Blog ‚Süchtig nach Büchern‘ geschenkt bekommen habe und über das ich mich riesig gefreut habe. Sie hat extra für Catching Magic (damals noch Addicted) ein Lesezeichen anfertigen lassen, an dem eine kleine Kamera befestigt ist. Der magische Gegenstand aus der Geschichte, den die Protagonisten Blake am meisten fürchtet. Das Lesezeichen ist wunderschön geworden!

6. Ein Schreib-Ratgeber

Warum nicht ein toller Ratgeber. Besonders geeignet für angehende Autoren. Hier ist eine kleine Auswahl:

Wort für Wort – (Elisabeth George)

Rette die Katze! – (Blake Snyder)

Wie man einen verdammt guten Roman schreibt – (James N Frey)

Big Magic – (Elizabeth Gilbert)

Schreiben in Cafes  – (Natalie Goldberg)

7. Ein Nervenpaket

Ein Nervenpaket für anstrengende Schreibstunden, wenn eine Szene vielleicht gerade mal herausfordernd ist oder man gerade das Manuskript aus dem Lektorat für die Überarbeitung zurückbekommen hat.

Hier kannst du dich auch wieder richtig kreativ austoben.

Was könnte alles in ein Nervenpaket kommen? Z.B. etwas zum Naschen, Taschentücher, Kuschelsocken, ein leckerer Tee oder ein tolles Duft-Öl.

Hier eine kleine Auswahl an Duftölen:

  • Zitronen-Öl und Orangen-Öl regen die Kreativität an und sorgen für Glücksgefühle
  • Rosen-Öl fördert die innere Harmonie
  • Lavendel-Öl wirkt sehr beruhigend

Ich hoffe, es war für dich die ein oder andere schöne Geschenk-Inspiration dabei!

Alles Liebe

Anna-Sophie

Hi, ich bin Anna-Sophie!

Auf dieser Seite findest du jede Menge Impulse und Inspirationen zu den Themen Journaling und Schreiben.